Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten

Europarat

Organe des Europarats

Der Europarat beste­ht aus den fol­gen­den Orga­nen:

  • Min­is­terkomi­tee
  • Par­la­men­tarische Ver­samm­lung
  • Gen­er­alsekretär, Sekre­tari­at
  • Europäis­ch­er Gericht­shof für Men­schen­rechte
  • Kongress der Gemein­den und Regio­nen Europas
  • Men­schen­recht­skom­mis­sar
  • Kon­ferenz der INGOs.

Stras­bourg, Europarat© Cher­ryX per Wiki­me­dia Com­mons

Sowohl das Min­is­terkomi­tee als auch die Par­la­men­tarische (oder… Weiterlesen

Europarat

Durch den Ver­trag von Lon­don ist am 5. Mai 1949 der Europarat als erste poli­tis­che Organ­i­sa­tion in Europa gegrün­det wor­den, indem 10 Staat­en ihn unterze­ich­net haben (Bel­gien, Däne­mark, Frankre­ich, Irland, Ital­ien, Lux­em­bug, Nieder­lande, Nor­we­gen, Schwe­den, Vere­inigtes Kön­i­gre­ich). Als Reak­tion auf… Weiterlesen

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

Der Europäis­che Gericht­shof für Men­schen­rechte (Euro­pean Court of Human Rights), EGMR, hat seinen Sitz in Straßburg. Er sollte nicht mit dem höch­sten Gericht der Europäis­chen Union, dem Europäis­chen Gericht­shof in Lux­em­burg ver­wech­selt wer­den. Als Organ des Europarats ist dieses inter­na­tionale… Weiterlesen